Bild Stadtwappen der Stadt Isselburg. Durch Klick auf das Bild wird Startseite geladen!
Diese Bild zeigt den Schriftzug 'Stadt Isselburg'
Das Bild zeigt das Gelände der Wasserburg Anholt
...die Grenzstadt im Grünen

Valid XHTML 1.0 Transitional

Links

Um auf die Seiten der hier angebotenen Links zu gelangen, klicken Sie bitte auf das dem Text zugeordnete Bild.
Pendlernetz NRW
Der Bürgerservice Pendlernetz NRW ist die ideale Lösung zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Das schont Portemonnaie und Nerven, Verkehr und Umwelt. Und je mehr mitmachen, umso besser geht´s, beziehungsweise fährt sich´s. Also: Einsteigen bitte . und gern auch weitersagen!
Pendlernetz NRW
   
Radverkehrsnetz NRW
Die Förderung des Radverkehrs hat in Nordrhein-Westfalen eine lange Tradition. In den letzten beiden Jahrzehnten wurden rund 1 Mrd. Euro allein für den Bau von 6.700 km Radwegen bereitgestellt. Damit und mit einer Vielzahl weiterer Maßnahmen ist es gelungen, den Radverkehrsanteil kontinuierlich zu erhöhen. NRW ist das Fahrradland Nr. 1 in Deutschland.
Radverkehrsnetz NRW
   
Notdienste
für die Städt Bocholt, Rhede, Hamminkeln und Isselburg
(aus dem Web-Angebot der Stadt Bocholt)
Notdienste
   
Bürgerstiftung Westmünsterland
Bürgerstiftung Westmünsterland
   
Regionale Schulberatungsstelle des Kreises Borken
Die schulpsychologische Beratungsstelle des Kreises ist auf Fragen und Probleme im Bereich Schule ausgerichtet und spezialisiert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten kreisweit (Sprechzeiten in Borken, Ahaus und Bocholt). Die Beratung erfolgt auf Anmeldung der Schulen oder der Eltern im Sekretariat der Beratungsstelle.
Regionale Schulberatungsstelle des Kreises Borken
   
Kulturatlas-Westfalen
Der Kulturatlas Westfalen ist als gemeinsamer Service des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe und der Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial-Versicherungen im Internet. Seit Anfang April 2005 bietet der Kulturatlas-Westfalen neben seinen umfangreichen kulturellenInformationen auch faszinierende interaktive 360°-Panoramen westfälischer Städte und Gemeinden. Der Nutzer kann sich bereits in zwanzig Orten mit über 40 Panoramen interaktiv umschauen. Das Angebot an Panoramen wird in Zukunft ständig erweitert.
Kulturatlas-Westfalen
   
Blutspendetermine des Deutschen Roten Kreuz
täglich werden in Nordrhein Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland insgesamt etwa 4.500 bis 5.000 Blutspenden benötigt, um die Versorgung der Kliniken ausreichend sichern zu können. Derzeit liegt das Spendenaufkommen in den betroffenen Bundesländern jedoch deutlich unter den Erwartungen. Das Deutsche Rote Kreuz hat eine Termindatenbank entwickelt, über die sämtliche Blutspendetermine in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland sowohl nach Datum oder Zeitraum, als auch nach Ort oder Postleitzahl abgefragt werden können. Per SMS und/oder E-Mail können Sie sich die Spendenwilligen zwei Tage vor dem selbst ausgewählten Spende-Termin kostenlos erinnern lassen.
Blutspendetermine des Deutschen Roten Kreuz
   
ILEK Region Bocholter Aa
Zukunftschancen für die Region Bocholter Aa erkennen und gemeinsam in die Tat umsetzen: unter diesem Motto planen die Städte Bocholt, Borken, Rhede, Isselburg, die Gemeinde Velen und der Kreis Borken bereits seit geraumer Zeit, für ihre Region ein integriertes ländliches Entwicklungskonzept (ILEK) zusammen zu erarbeiten. Nun fiel der offizielle Startschuss für das Projekt, und zwar erstmalig in Nordrhein-Westfalen.
ILEK Region Bocholter Aa
   
Broschüre Selbsthilfegruppen
Verzeichnis Bocholter Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen

Häufige Fragen und Antworten zum Schwerbehindertenausweis, Nachteilsausgleichen, Hilfen für Behinderte in Bocholt

Broschüre Selbsthilfegruppen
   
Wasserwerke Wittenhorst

Wir sorgen für gesundes, frisches und natürliches Wasser

Die Wasserwerke Wittenhorst sind ein modernes Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen. Zu unserem Versorgungsgebiet zählen die Städte und Gemeinden Hamminkeln, Isselburg sowie Teilgebiete von Rees, Schermbeck, Bocholt und Wesel.
Wasserwerke Wittenhorst
   
Veranstaltungen im Achterhoek
Veranstaltungen im Achterhoek
   
IT-NRW
Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT - NRW)
IT-NRW
   
RWE Rhein-Ruhr Aktiengesellschaft
Stromversorger für das Stadtgebiet Isselburg
RWE Rhein-Ruhr Aktiengesellschaft
   
Laterne aus? Klick an!
Meldung von Störungen der Straßenbeleuchtungsanlagen.
Ein Störmeldeportal der RWE Rhein-Ruhr.
Laterne aus? Klick an!
   
Bündnis für Familie
Bündnis für Familie
   
Freizeitbank
Eine Freizeitdatenbank des Lokalen Bündnisses für Familie in Isselburg.
Freizeitbank
   
EA Münsterland: Lotse für Dienstleister
Der Einheitliche Ansprechpartner Münsterland unterstützt Sie bei allen Verwaltungs- und Antragsverfahren zur Aufnahme und Ausübung einer Dienstleistungstätigkeit in den von der EU-Dienstleistungsrichtlinie genannten Fällen. Für Sie als Dienstleistungserbringer bedeutet das eine erhebliche Vereinfachung der Antrags- und Genehmigungsverfahren! Sie müssen nur noch mit einer Verwaltungsstelle in Kontakt treten und diese kümmert sich für Sie um die weitere Kommunikation mit allen anderen zuständigen Behörden!
EA Münsterland: Lotse für Dienstleister
   
Region Münsterland
Das Münsterland ist eine attraktive Region mit dynamischer Wirtschaft und hoher Lebensqualität. Diese Vorzüge unserer Region zeigen wir jetzt auch im Internet
Region Münsterland
   
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Borken
Internetseite der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken.

Telefon: 02561/97999-0
Fax: 02561/97999-99
Internet: www.wfg-borken.de
Email: wenning@wfg-borken.de

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Borken
   
Ärztinnen und Ärzte in den Kreis Borken
Hand aufs Herz … bist Du nicht doch ein Landei? Ihr HERZ schlägt für Menschen und Medizin? Sie suchen den richtigen Ort für Ihre Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für Allgemeinmedizin? Sie wünschen sich Vereinbarkeit von Beruf und Familie und eine Wirtschaftsstruktur, in der auch Ihr Partner/Ihre Partnerin eine passgenaue Stelle findet? Sie legen Wert auf Lebensqualität, vielfältige Angebot für Kultur, Sport und Freizeit und lieben die Natur? Dann raus aufs Land
Ärztinnen und Ärzte in den Kreis Borken
   
„Reizvolle Augenblicke“
„Reizvolle Augenblicke“ – Eine Wanderausstellung des Netzwerkes „Freiwillig Engagiert“ im Kreis Borken

Anlässlich des europäischen Jahres des freiwilligen Engagements 2011 hat das Netzwerk „Freiwillig Engagiert“ im Kreis Borken eine Wanderausstellung konzipiert, die Ehrenamtliche in ihren verschiedenen Einsatzfeldern zeigt und die Bandbreite freiwilligen Engagements darstellt.

Die lebensgroßen Banner zeigen neben Pfadfindern, auch Feuerwehrleute, Lesepaten oder Menschen, die sich für Kinder oder ältere Menschen stark machen. Kurze Zitate geben persönliche Eindrücke und Erlebnisse wieder. Ziel der Ausstellung ist, das Bewusstsein für die Vielfältigkeit der möglichen Bereiche darzustellen und bislang noch nicht Aktive zu motivieren und zu begeistern. Die Ausstellung steht unter dem Motto: „Bring dich ein und beweg was!“

Zum Hintergrund:
Das Netzwerk „Freiwillig Engagiert“ im Kreis Borken besteht aktuell aus 20 Organisationen, Verbänden und Vereinen. Gemeinsames Ziel ist sowohl die Verbesserung der Kommunikation zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen als auch die Förderung der Wahrnehmung in der Öffentlichkeit. Durch die Entwicklung von neuen Formen der Zusammenarbeit sollen noch mehr Menschen für freiwilliges Engagement gewonnen werden. Weitere Informationen zum Netzwerk und zu der Ausstellung sind zu finden unter: www.sinn-voll-anders.de.

„Reizvolle Augenblicke“
   
LIA - Leben im Alter
Der Verein Leben im Alter e.V. – kurz L-i-A - gründete sich im Januar 2005. Wie der Vereinsname bereits aussagt, widmet sich der Verein dem „Leben im Alter“. Ziel des Vereins ist es, älteren Menschen ein möglichst langes selbständiges Leben im Alter zu ermöglichen und darüber hinaus auch die Stärkung ambulanter Versorgungsangebote und die Dämpfung des Kostenanstiegs zu erreichen. L-i-A hat sich seit der Gründung intensiv um die Verwirklichung des Vereinsgedankens gekümmert und ein umfangreiches Netzwerk aus unterschiedlichsten Kooperationspartnern aufgebaut. Dieses Netzwerk wirkt in gemeinschaftlichem Handeln darauf hin, ein breit gefächertes Hilfe-, Betreuungs-, Beratungs- und Dienstleistungsangebot sicherzustellen. Das Leistungspaket reicht von haushaltsnahen Pflege- und allgemeinen Dienstleistungen (Bringservice, Putzdienste, Gartenhilfe usw.) über umfangreiche Betreuungsangebote bis hin zur kostenlosen Hilfestellung z.B. bei Antragsstellungen im Bereich Behörden, Kranken- oder Pflegekassen. Ein großes Bestreben von L-i-A ist es auch, dem demographischen Wandel mit einem Paket an Maßnahmen und Projekten Rechnung zu tragen. Um die Weichen für eine lebenswerte Zukunft zu stellen, gilt es schon heute, Lösungen für sich durch den demographischen Wandel ergebende Probleme zu finden und den vielfältigen Anforderungen mit neuen, weitsichtigen Ideen zu begegnen. L-i-A ist als gemeinnützig anerkannt und wird u. a. aus Mitteln des Kreises Borken finanziert. Um faire Leistungspakete unterbreiten zu können, werden zudem Mittel aus Sozialversicherung, Spenden sowie Arbeitsmarktressourcen genutzt.
LIA - Leben im Alter
   
Berufsintegrationsförderung Wirtschaft und Schule
Start des Internetportals „Wirtschaft und Schule als Partner“ in Bocholt-Rhede-Isselburg
Berufsintegrationsförderung Wirtschaft und Schule
   
Lebendige Gewässer und Hochwasserrisiken
"Lebendige Gewässer" und "Hochwasserrisiken gemeinsam meistern"

Nordrhein-Westfalens Programme für einen guten Gewässerzustand und weniger Risiken durch Hochwasser Mit der Wasserrahmenrichtlinie und der Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie hat die Europäische Union Vorgaben gemacht. In diesem Zusammenhang stehen die Programme "Lebendige Gewässer" und "Hochwasserrisiken gemeinsam meistern" des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Lebendige Gewässer und Hochwasserrisiken
   

zurück